27. auf 28. Oktober ist Zeitumstellung: Milchkühe bitte graduell umstellen!

Geposted von am

Von 27. auf 28. Oktober können wir eine Stunde länger schlafen. Damit ist eigentlich alles gesagt. All jene, die jetzt weiterlesen, die vertrösten wir mit ein paar random facts zum Thema Zeitumstellung; auch auf den seltsam anmutenden Titel (Klickbait?) wird eingegangen. Damit ihr bei der nächsten Party im oberflächlichen Smalltalk brillieren könnt.

  • Im deutschen Kaiserreich und in Österreich-Ungarn wurde bereits 1916 die Sommerzeit eingeführt. Es folgte ein Hin und Her, nicht zuletzt auch wegen Veränderungen während nach, vor und während der beiden Weltkriege. Ab 1976 gab es Sommer- und Winterzeit dann so, wie wir sie heute kennen.
  • Der ursprüngliche Grund für die Einführung? Den kennt ihr aus der Schule: Einsparung von Energie, vor allem bei der Beleuchtung. Das war bereits von Anfang an umstritten. 
  • Nicht jedes Land stellt zur gleichen Zeit auf Sommer- und Winterzeit um. Zumindest in Europa aber stellen wir am gleichen Tag, am letzten Sonntag im März bzw. im Oktober, um.
  • Doch halt! Das wird nicht immer so bleiben – die EU-Kommission will die Winterzeit abschaffen, und das schon in 2019. So will es unser EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zumindest; rund 5 Mio. Europäer hat er dazu in einer Online-Umfrage befragt. Da müssen wir im Winter zwar noch länger die Dunkelheit in der Früh ertragen – am Abend können wir dann aber 1 Stunde länger Sonne genießen. 
  • Aus medizinischer Sicht beeinträchtigt die Umstellung jedenfalls die innere Uhr; bei Umstellung auf die Sommerzeit kommen wir nicht so richtig in Fahrt (Melatonin-Haushalt ist noch nicht angepasst); auch bei Umstellung auf die Winterzeit haben vor allem ältere Menschen und Kinder Probleme, länger zu schlafen (können wir jetzt nicht nachvollziehen, das Internet sagt das aber).
  • Es dauert mindestens ein paar Tage und bis zu 2 Wochen, bis wir vollständig auf die neue Zeit umgestellt sind. Würden wir jetzt auf die Sommerzeit umstellen, dann würden wir euch Tipps wie Entspannungsübungen vor dem Schlafen gehen, keine große Mahlzeiten, weniger Tee und Kaffee, etc. empfehlen. Wir können aber eine Stunde länger schlafen. Hurra! 
  • Wildtiere haben keine Probleme mit der Umstellung. Tragen sie doch keine Armbanduhr. Auch Masttiere sehen das entspannt - der Futtertrog hat 24h am Tag geöffnet. Doch Vorsicht, wer jetzt ins Wohnzimmer schaut und sich fragt, ob seine Milchkuh die Umstellung so ohne weiters wegsteckt, der sollte wissen: Milchkühe werden in der Regel an die neue Zeit gewöhnt; am Montag nach der Umstellung werden sie eine halbe Stunde früher/ später gemolken, erst ab Dienstag gilt auch hier "Menschenzeit". Good to know, right?

  • Keine Antwort konnten wir auf folgende Frage finden: Geht ihr in der Nacht von Samstag auf Sonntag steil, und kommt um 06:00 nach Hause – war es dann 06:00, oder 05:00?


Dieser Blogeintrag hat jedenfalls noch bis Mitte 2019 seine Daseinsberechtigung. Zugegeben, das hat uns selber überrascht. Wir wollten mit obigen Zeilen echten Mehrwert stiften – zumindest für weitere 6 Monate hoffen wir, dass uns das gelungen ist. Und wenn ihr nach der echten, authentischen Sommer-Winter-Umstellungserfahrung sucht, dann schaut bei uns im Shop vorbei; unsere JEDERMANN Uhren könnt ihr 2x im Jahr manuell auf Sommer- und Winterzeit umstellen!

 
Quellen zum detaillierten Nachlesen für den interessierten Leser/die interessierte Leserin:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit
http://www.medizinfo.de/kopfundseele/schlafen/sommerzeit.shtml
https://www.timeanddate.de/sommerzeit/europa
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2018-08/eu-kommissionspraesident-will-zeitumstellung-abschaffen
https://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article126304387/Eine-Stunde-vor-Die-Zeitumstellung-nervt-sogar-Milchkuehe.html



 

Allgemeinwissen Austrian watch brand Made in Austria Made in Europe Österreich Sommerzeit Startup Time Trivia Uhren Uhrenblog Deutschland Uhrenblog Österreich Uhrenblog Wien Watchblog Austria Watchblog Germany Watchblog Vienna Winterzeit Zeitumstellung

← Älterer Post



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen