DE | EN

Warum du alles vergessen solltest, was du je über den Valentinstag gelernt hast.

Geposted von am

In 10 Tagen ist es soweit. Nach Weihnachten und Silvester wird die kurze und ruhige Neujahrspause jedes Jahr am 14. Februar durch den Valentinstag beendet – spätestens jetzt wissen wir, dass wir im neuen Jahr angekommen sind.

Die Ursprünge des Valentinstages liegen schon etwas zurück; im England des 18. Jahrhunderts entwickelte sich der Tag dann zu dem, was wir heute kennen: Ein Tag, an dem sich Liebende ihre Liebende zueinander zum Ausdruck bringen, Blumen und kleine Aufmerksamkeiten schenkten, die mit Grußkarten versehen waren („Valentines“).

Im Mittelpunkt des Valentinstages steht damit vor allem eines: Zeit mit dem/der Liebsten zu verbringen. Inne zuhalten, sich daran zu erinnern, warum man sich ineinander verliebt hat und das den anderen auch wissen zu lassen! Zeit miteinander zu verbringen, sich etwas aus dem hektischen Stress des Alltages herauszunehmen, um einfach nur zu zweit zu sein (oder zu dritt, zu viert – wir sind hier offen und überlassen das euch!)

Aber lassen wir die Einleitung hinter uns und

kommen wir zum Eingemachten:

Weil wir alle wissen, dass wir ganz mit leeren Händen dann doch nicht aufkreuzen können, hier eine Liste mit möglichen Kleinigkeiten, die sich zum Einläuten des gemeinsamen Valentinstages schenken lassen könnten:

  • Blumen: Schenken wir viel zu selten – ehrlich!
  • Lieblingsparfum: Ob jetzt eures oder das eures Partners/ Partnerin, bleibt offen
  • Gekochtes Abendessen: Z.B. HelloFresh, oder wirklich oldschool so mit selbstgekauften Zutaten 
  • Fotoalbum: Z.B. vom letzten gemeinsamen Urlaub; am Handy versauern die Fotos nur
  • Die Lieblingsmusiktitel: Früher auf Kassette aufgenommen, heute besser als Playlist in Spotify. Kann mit einem Abo verbunden werden, für die, die immer noch Werbung hören müssen. 
  • Kurztrip: Dieses Mal fällt der Valentinstag auf einen Donnerstag – eine super Möglichkeit, das Wochenende zu verlängern und für ein paar Tage in die Berge zu fahren. Der Schnee und die Kälte lädt zum Kuscheln ein – get away together!
  • 10 Dinge, die ich an dir liebe: Dauert nicht lange, und stimmt gut auf den Valentingstag ein – am besten mit einem der obigen Geschenke zu kombinieren. Oder mit einer Uhr (siehe unten – wir hoffen, diese Werbeeinschaltung war dir nicht zu plump!) 

Abraten – aus keinem besonderen Grund – aber wohl weil einfach zu generisch – würden wir von Gutscheinen für einen Spa-Besuch (findet doch eh nie statt), einer bloße Einladung zum Mittagessen (das sollte auch unterjährig passieren, gegenseitig, und nicht nur einmal im Jahr), sowie einem „Gutschein für das Bügeln des Wäscheberges“; again, der geht nach hinten los, also lasst das! ;-)

Noch nicht fündig und auf der Suche nach etwas Exklusivem?

Lass uns dir einen konkreten Vorschlag machen (bitte visualisiere das vor deinem geistigen Auge): Ihr nehmt platz zu einem gemeinsamen Abendessen, zum Aperitif zählst du die 10 Gründe auf, warum du deinen Partner/ deine Partnerin verehrst, liebst und wertschätzt - Am Ende des perfekten romantischen Dinners versprecht ihr euch, mehr Zeit miteinander zu verbringen und besiegelt dieses Versprechen mit einer JEDERMANN für deinen Partner/ deine Partnerin. Und mit etwas Glück auch für dich, denn:

Wir verlosen

unter allen, die zwischen 02.02 bis 14.02 eine JEDERMANN-Uhr kaufen, eine zweite JEDERMANN – welche auch immer du willst!
Eine tolle Möglichkeit, deiner/ deinem Liebsten und dir selbst ein schönes Geschenk zu machen.

Übrigens, da haben wir sei wenigen Tagen Familienzuwachs bekommen: Ja ja so blau, blau, blau blüht der Enzian! Schönen Sonntag!

Du willst sie sehen? klick hier für die weiße und hier für die schwarze Variante!

 

Austria Designed in Vienna feiertage geschenke geschenkidee geschenkideen Geschenkideen für den Valentinstag gewinnspiel happy JEDERMANN watches neuzugang valentine valentinstag Vienna Watchblog Austria

← Älterer Post



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen